Traumatische Geburt: Wie Verarbeitung gelingen kann

Völlig unabhängig davon, ob ein Kind zu früh auf die Welt gekommen ist, ob die Geburt ein Kaiserschnitt gewesen ist, ob es eine vaginale Geburt mit Komplikationen gewesen ist oder ob nach einer “schönen” Geburt im Anschluß Komplikationen aufgetreten sind – jede Geburtserfahrung kann potentiell eine belastende oder traumatische Erfahrung für Mutter und Kind sein.

Habe ich eine traumatische Geburt erlebt?

Immer wieder erzählen betroffene Mütter davon, dass sie sich gar nicht sicher sind, ob sie ihre Geburt als “schwierig”, “belastende” oder “traumatisch” bezeichnen können.

  • Wer bestimmt was eine traumatische Geburt ist?
  • Wie könnte man merken, dass die Geburtserfahrung doch nicht so leicht war?
  • Mit welchen Symptomen äußert sich ein traumatisches Geburtserlebnis?
  • Welche Emotionen und Gefühle sind oft damit verbunden?
  • Welche Möglichkeiten gibt es, um damit abzuschließen und die Geburt zu verarbeiten?

 

Darüber und zu anderen Aspekten habe ich mich mit Stefan Rieth im Rahmen seines Podcasts “Dynamic Stillness” unterhalten.

Die Episode „Wie du mit einer schwierigen Geburt ins Reine kommst“ ist unter diesem Link auf iTunes zu finden und hier geht es direkt zum Beitrag auf Stefan’s Website.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*