Hypnose Geburtsvorbereitung

Hypnose zur Geburtsvorbereitung

Hypnose zur Geburtsvorbereitung

Hypnose eignet sich während der Schwangerschaft unter anderem, um Spannungen und Ängste abzubauen und ein positives Körpergefühl zu stärken. Bei der Geburtsvorbereitung mit Hypnose und Hypnobirthing lernen Sie, wie eine Geburt im Idealfall verläuft und wie Sie diesen Prozess optimal unterstützen und fördern können.
Hypnobirthing nutzt das Verfahren der Selbsthypnose, um die eigenen Ressourcen und Stärken zu aktivieren und ein Gefühl der Entspannung und Ausgeglichenheit zu erlangen. Die erlernten hypnotherapeutischen Techniken helfen dabei, die intensiven Körperempfindungen während der Geburt zu meistern und sind auch danach ein hilfreiches Werkzeug für andere Lebensbereiche.

Hypnobirthing - Hypnose zur Geburtsvorbereitung

Hypnobirthing hilft Ihnen dabei…

  • … der Geburt mit (noch mehr) Gelassenheit und Freude entgegen zu blicken.
  • … mit einer Geburt, die anders verläuft als von Ihnen erhofft, besser umgehen zu können.
  • … die innere Überzeugung zu haben, die Geburt “gut” zu schaffen
  • … sich mithilfe Ihrer Imagination in einen guten körperlichen und seelischen Zustand zu bringen.
  • … äußere Einflüsse während der Geburt ausblenden und sich ganz auf sich selbst, Ihre Körperarbeit und ihr Baby konzentrieren zu können.

Die hypnotische Trance ist ein natürlicher Zustand, in dem eine erhöhte Wahrnehmung und Konzentration erlebt wird. Mit Hypnobirthing bleiben Sie während der Geburt selbstverständlich ansprechbar und können bewusst handeln, dabei aber aufkommende Anspannung reduzieren und Schmerzen besser verarbeiten.

Je früher die Techniken des Hypnobirthings erlernt werden, umso sicherer können sie während der Geburt angewandt werden. Deswegen empfiehlt sich der Beginn des Kurses ab Anfang des zweiten Schwangerschaftsdrittels.

Ist eine Geburt mit Hypnobirthing schmerzfrei?

Diese Frage ist wohl die häufigste, die mir im Zusammenhang mit Hypnobirthing gestellt wird. Die Antwort darauf ist leider nicht so einfach, denn Schmerzempfinden ist etwas sehr Individuelles. Manche Frauen erleben Phasen völliger Schmerzfreiheit, andere spüren zwar Schmerzen, diese sind für sie aber gut auszuhalten.

Ein positives Geburtserlebnis hängt auch nicht nur von den erlebten Schmerzen ab. Viele Faktoren beeinflussen, ob eine Frau eine Geburt als schönes Ereignis erlebt oder nicht. Hypnobirthing hilft in jedem Fall, die Geburt gelassener zu sehen und mit eventuellen negativen Einflüssen besser umgehen zu können.

Hypnobirthing als Einzelcoaching

Ich biete Hypnobirthing als Einzelcoaching sowohl in meiner Praxis in Gleisdorf als auch in Graz an. Das Einzelsetting ist eine ideale Ergänzung zu klassischen Geburtsvorbereitungskursen und bietet gegenüber Gruppenkursen zahlreiche Vorteile:

  • Individuelle Geburtsvorbereitung
  • Ausreichend Raum und Zeit für alle Fragen
  • Terminliche Flexibilität
  • Therapeutische Unterstützung bei Ängsten, Stress und Unsicherheiten während der Schwangerschaft
  • Individuelle Betreuung bei Risikoschwangerschaften (vorzeitige Wehentätigkeit, Erkrankungen, Frühgeburtsbestrebungen, etc.) und nach schwierigen Geburtserlebnissen (traumatische Kaiserschnitterfahrung, traumatische vaginale Geburt, Früh-, Fehl- oder Totgeburt)

Die im Kurs erlernten Übungen sollten zu Hause mehrmals wiederholt werden, um sie zu festigen. So können Sie sicher sein, dass Sie das Erlernte während der Geburt gut anwenden können.

Belastung reduzieren – Ressourcen stärken

Eine Psychotherapie ist stets ein Entwicklungsprozess. Die Wahl der Behandlungsmethoden und Dauer und Umfang der Therapie richten sich stets nach Ihren individuellen Bedürfnissen.

Weitere Informationen

Jetzt Kontakt aufnehmen

Zum Kontakt

Mehr zu diesem Thema…

Frau hält Baby im Arm schwarzweiß

Eine Wochenbettdepression erkennen: EPDS-Fragebogen

Jetzt Kontakt aufnehmen:

Zum Kontakt