Schwierige Erlebnisse rund um Schwangerschaft und Geburt

Die Geburt Deines Babys war nicht so, wie Du es Dir vorgestellt hast?
Du spürst, dass dich das Geburtserlebnis nicht ganz los lässt?
Vielleicht planst du eine weitere Schwangerschaft oder bist gerade schwanger. Du möchtest dich auf die neue Geburtserfahrung einlassen können, ohne zu befürchten, dass die Erinnerungen wieder auftauchen.
Vielleicht gab es belastende Ereignisse während der Schwangerschaft oder danach?
Ist dein Baby zu früh auf die Welt gekommen?
Habt ihr die erste Zeit nach der Geburt nicht beisammen sein können?
Du hast dein Baby verloren und es ist jetzt ein Sternenkind?
Wünschst du dir, dass die Erinnerungen leichter werden?
Du bist nun auf der Suche dein Geburtserlebnis zu verarbeiten?

EMI Eye Movement Integration

Es gibt verschiedene Methoden, um schwierige Geburtserlebnisse zu verarbeiten. Eine davon ist EMI:

  • EMI hat seinen Ursprung im neurolinguistischen Programmieren
  • EMI ist eine Möglichkeit, um die Selbstheilung der unbewussten neuronalen Netzwerke zu aktivieren..
  • EMI wirkt in der Regel schnell.
  • EMI bewirkt eine Reduktion der Symptome um bis zu 78% nach zwei Sitzungen.

Gemeinsam schauen wir, was Du genau brauchst, um das negative Geburtserlebnis hinter Dir zu lassen.

Wie Du Dich mit einer traumatischen Geburt versöhnen kannst

Hattest Du eine schwierige Geburt?

Und Du merkst auch nach Wochen, Monaten oder Jahren, dass das Erlebte Dich nicht „loslässt“?

Oder hast Du Dein ungeborenes Baby noch im Bauch gehen lassen müssen und bist durch eine stille Geburt durchgegangen?

Oft braucht es einfach Zeit um ein schwieriges Geburtserlebnis zu verarbeiten. Für viele Frauen löst sich schon viel von der Traurigkeit und Betroffenheit auf, wenn es die Gelegenheit gibt darüber zu reden. Mit dem Partner, der Familie, Freundinnen oder anderen „Betroffenen“ in Selbsthilfegruppen.

Und manchmal bleibt dann doch etwas zurück. Das Erlebte steckt noch in den Knochen. Von Zeit zu Zeit tauchen die belastenden Erinnerungen, Bilder und Gefühle wieder auf und werfen einen aus der Bahn.

Klientinnen-Stimmen

Dank EMI konnte ich das Geburtserlebnis meines ersten Kindes verarbeiten. Die Bilder, die mir zwei Jahre lang täglich im Kopf herumspukten, verblassten und ich konnte mich angstfrei auf die Geburt meiner Tochter vorbereiten und sogar freuen!

Johanna
Johanna

Ich habe Tanja nach einer Totgeburt in der 38. SSW aufgesucht, da ich viele Ängste und Situationen hatte, die mich in der erneuten SS begleiteten. Durch die Aufarbeitung des traumatischen Erlebnisses habe ich es geschafft meine Gefühle besser zu kontrollieren und auch an Situationen zurück zu denken ohne gleich in Tränen auszubrechen. Ich konnte positiv in die Zukunft schauen und jetzt unser glückliches Familienleben genießen. Danke!

Lisa
Lisa

Über 2 Jahre habe ich mit meinem unschönen Geburtserlebnis gehadert. Mittels EMI hat sich mein Blickwinkel gerändert. Anstatt wütend und mit Tränen in den Augen zurückzudenken, nehme ich es nun als Erfahrung an. Ein Jahr nach der EMI-Sitzung mit Tanja halte ich auch schon mein 2. Wunder in Händen

Nicole
Nicole

Die Geburtsaufarbeitung mit Tanja hat mir in der letzten Zeit der Schwangerschaft sehr geholfen. Mein erstes Geburtserlebnis ist dadurch stark in den Hintergrund gerückt. Unglaublich, aber EMI war wirklich sehr hilfreich.

Sonja
Sonja

Wissenswertes

Kaiserschnitt schwierige Geburt verarbeiten auflösen Bondingbad Babyheilbad Brigitte Meissner
schwierige geburt schwere geburt verarbeiten geburtstrauma
,

Die Nachwehen einer schwierigen Geburt: Der 1. Geburtstag

/
Vielleicht hattest du eine schwierige Geburt und vieles ist anders…
Babyheilbad Bondingbad Bonding

Schreibe mir oder rufe mich einfach an.