Hebammenberatung

Spezielle Beratungsangebote

  • Hebammenberatung im Mutter-Kind-Pass (18. bis 22. Schwangerschaftswoche)
  • Fragen zur Pränataldiagnostik und Beratung bei auffälligem Befund
  • Geburtsvorbereitung und Schwangerschaftscoaching nach einem vorangegangenem Kaiserschnitt – spezielle Geburtsvorbereitung bei einer geplanten VBAC.
  • Individuelle Geburtsvorbereitung bei traumatischen Geburten in der Vorgeschichte.
  • Begleitung bei emotionalen Krisen rund um Schwangerschaft und Wochenbett (Babyblues, Wochenbettdepression)
  • Schreibaby-Beratung und Begleitung bei Schwierigkeiten in der Mutter-Kind-Bindung

Für den Fall, dass Sie auf der Suche nach einer Hebamme für eine Geburtsbegleitung oder die häusliche Wochenbett-Betreuung im Anschluß an die Geburt sind, so darf ich Sie gerne auf meine zahlreichen Kolleginnen aufmerksam machen.

Sie finden diese auf der Website des Österreichischen Hebammengremiums unter dem Punkt Hebammensuche.

Artikel aus meinem Blog

Ungeplanter Kaiserschnitt verarbeiten Geburtstrauma NotkaiserschnittUnsplash

Ungeplanter Kaiserschnitt: Wie Therapie dabei helfen kann, die Geburtserfahrung zu verarbeiten

/
Ich freue mich, dass ich in diesem Beitrag Andrea von Motherbirthblog…
Affirmationen Schwangerschaft Geburt

Geburtsaffirmationen: Wie starke Worte und Sätze unterstützen können

/
  Vielen der Schwangeren, die zu mir in die Geburtsvorbereitung…
Kinderwunsch Hypnose

Unerfüllter Kinderwunsch: Dem Storch mit Hypnose auf die Sprünge helfen

/
Ein Kind zu bekommen und überhaupt schwanger zu werden ist für…