Hebammenberatung

Spezielle Beratungsangebote

  • Hebammenberatung im Mutter-Kind-Pass (18. bis 22. Schwangerschaftswoche)
  • Fragen zur Pränataldiagnostik und Beratung bei auffälligem Befund
  • Geburtsvorbereitung und Schwangerschaftscoaching nach einem vorangegangenem Kaiserschnitt – spezielle Geburtsvorbereitung bei einer geplanten VBAC.
  • Individuelle Geburtsvorbereitung bei traumatischen Geburten in der Vorgeschichte.
  • Begleitung bei emotionalen Krisen rund um Schwangerschaft und Wochenbett (Babyblues, Wochenbettdepression)
  • Schreibaby-Beratung und Begleitung bei Schwierigkeiten in der Mutter-Kind-Bindung

Für den Fall, dass Sie auf der Suche nach einer Hebamme für eine Geburtsbegleitung oder die häusliche Wochenbett-Betreuung im Anschluß an die Geburt sind, so darf ich Sie gerne auf meine zahlreichen Kolleginnen aufmerksam machen.

Sie finden diese auf der Website des Österreichischen Hebammengremiums unter dem Punkt Hebammensuche.

Artikel aus meinem Blog

neugeborenen intensivstation mutterPanthermedia

12 Tipps für Mütter, deren Baby auf der Neugeborenen-Intensivstation sein muss

/
  Wenn es anders kommt als man denkt und sich wünscht…
traumatische geburt geburtstrauma schwierige geburt kaiserschnitt frühgeburtTanja Liebl

Traumatische Geburt: Wie Verarbeitung gelingen kann

/
Völlig unabhängig davon, ob ein Kind zu früh auf die Welt…
wochenbett babyblues trennung nach der geburt

Wochenbett-Geschichte #2: "Darauf war ich nicht vorbereitet"

/
Schwierige oder belastende Erfahrungen beschränken sich nicht…